SCHUFA – ein Buch mit sieben Siegeln?

SCHUFA – ein Buch mit sieben Siegeln?

Nach langer Suche hat Familie Mustermann ihr Traumhaus gefunden, aber als der Immobilienmakler um eine Finanzierungsbestätigung gebeten hat, wollte die Bank nicht mitspielen. Damit es Ihnen nicht wie Familie Mustermann geht, empfehlen wir Ihnen sich schon gleich zu Beginn Ihrer Immobiliensuche um eine Finanzierungsbestätigung zu kümmern. Doch schon bevor Sie den ersten Termin bei Ihrer Bank oder Ihrem Finanzierungsberater vereinbaren, lohnt es sich zu prüfen was SCHUFA, Bürgel und Creditreform vorgeben über Sie zu wissen. Fehlerhafte Bonitätsauskünfte sind vermeidbar und haben schon so einige Finanzierungen scheitern lassen.

Sie kennen keinen guten Finanzierungsberater? Wir empfehlen Ihnen gerne unseren vertrauenswürdigen Partner !

SCHUFA SCHUFA – ein Buch mit sieben Siegeln? | ImmoCompact – Nachrichten Die SCHUFA-Abfrage ist ein wesentlicher Aspekt bei der Einschätzung der Kreditwürdigkeit seitens der Bank. Ohne diese Überprüfung kommt keine klassische Immobilienfinanzierung zustande. Anhand von unterschiedlichen Einträgen entsteht so ein individuelles Finanzprofil des Einzelnen. Darin sind neben den persönlichen Daten wie Name, Anschrift, frühere Wohnorte sowie Geburtsdaten auch Informationen zu Kontoeröffnungen, Kredit- und Handyverträgen sowie Ratenzahlungen enthalten.